Kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab € 99,-
Versand innerhalb von 24h
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0)40-29887343

EMS - die serielle Sequenz Stimulation

Diverse Globus EMS Geräte verfügen über das Feature "3S serielle Sequenz Stimulation", dass wir hier näher erläutern. Die "3S"-Programme simulieren eine echte sequentielle Drainage. Charakteristisch für die "3S"-Programme ist, dass die Kanäle 3 und 4 später aktiviert werden als die Kanäle 1 und 2. Die serielle sequentielle Stimulation lässt eine Stimulierung der Muskulatur in einer Abfolge von Bewegungen zu.

Die beteiligten Muskelgruppen werden aufgrund der unterschiedlichen Aktivierungszeiten nacheinander angeregt. Im Bereich der Ästhetik kann mit den 3S-Programmen eine tatsächliche sequentielle Drainage erreicht werden. Die sequentiellen Kontraktionen der unterschiedlichen Arm- und Beinmuskeln nämlich führen zu einer tiefen Drainage der Gewebsflüssigkeit durch die Lymphgefäße und fördern außerdem den Rückfluss des venösen Blutes zum Herzen.

Das bedeutet, die 4 Kanäle des Elektrostimulationsgerätes arbeiten paarweise und nicht alle gleichzeitig. In den Kanälen 3 und 4 beginnt also die Stimulation später als in den Kanälen 1 und 2. Sie arbeiten aber mit derselben Abfolge von Kontraktionen und Pausen wie die Kanäle 1 und 2.

Das zweite Kanalpaar wird mit einer Verzögerung von 0,1 bis 11 Sekunden aktiv. Die Zeitspanne ist abhängig vom jeweiligen Elektrostimulationsgerät. Sehr kleine zeitliche Verzögerungen von unter einer Sekunde sind besonders nützlich bei medizinischen Behandlungen und bei Maßnahmen zur Rehabilitation. Während 2, 3, 4 oder 11 Sekunden verzögerte Stimulation perfekt im Schönheits- oder Sportsektor sind.

Die rhythmische Stimulation der Muskulatur führt zu einer Beschleunigung sowohl des venösen Kreislaufs (Blutfluss) als auch der Zirkulation der Lymphe (Lymphfluss). Der verstärkte Blutfluss trägt einerseits zu einer besseren peripheren Blutversorgung bei und andrerseits auch zur besseren Sauerstoffversorgung des Gewebes und zur Ankurbelung des gesamten Stoffwechsels.

Bei Schönheitsbehandlungen kann die serielle sequentielle Stimulation zur Verbesserung der Hautschäden, die durch Cellulite bedingt sind, zum Abbau von Fettdepots, zur Beschleunigung des Blutflusses, der durch ungünstige Körperhaltungen verlangsamt ist, oder auch dazu eingesetzt werden, die Schwere der Glieder nach langem Stehen oder sehr intensiven sportlichen Betätigungen zu lindern.

Wirkungsweise: Die "3S" Programme wirken auf genau die gleiche Weise wie alle anderen EMS-Programme, mit dem einzigen Unterschied, dass die Verzögerung zwischen den Kanälen beim Start der Kontraktionen spürbar ist. Ein Beispiel für ein "3S"-Programm mit 3 Sekunden Verzögerung: die Stimulierung der Kanäle 3 und 4 beginnt 3 Sekunden später als die der Kanäle 1 und 2.

Werden die Elektroden der Kanäle 1 und 2 auf den Waden angebracht und die der Kanäle 3 und 4 auf den Oberschenkeln, dann erzielt man den gleichen Effekt, als würde man die Beine von den Waden aus aufwärts massieren. So entsteht die gleiche Wirkung wie bei einer manuellen Drainage. Ein leichter Juckreiz während der Behandlung ist normal, er ist ein Zeichen für die Verbesserung der Kreislaufaktivität.

In der Programmliste der seriellen sequentiellen Stimulation, 3S, finden Sie Programme, die eine Zeitverzögerung zwischen den Kanälen 3 und 4 gegenüber den Kanälen 1 und 2 beinhalten. Bei manchen Stimulatoren kann der zu behandelnde Bereich ausgewählt werden und auch die Frequenz (Hertz). Für Schönheits- und Drainagebehandlungen ist es besser, die kleinste Frequenz auszuwählen.

BITTE BEACHTEN SIE: Die einzige Regel, die Sie befolgen müssen, wenn Sie 3S für Schönheitsbehandlungen einsetzen, ist die richtige Platzierung der Elektroden. Die Elektroden der Kanäle 1 und 2 sind an dem Körperteil anzubringen, der zuerst stimuliert werden soll und das muss immer der Teil des Körpers sein, der weiter vom Herzen entfernt liegt.

Zubehör zur Durchführung der sequentiellen Drainageprogramme mit 3S

Die sequentielle Drainage kann mit den mitgelieferten, herkömmlichen Elektroden ausgeführt werden. Es ist allerdings von Vorteil, noch weiteres Zubehör dazu zu kaufen. Das erleichtert Ihnen die Anwendung. Dieses Zubehör hat eine größere Oberfläche als die Elektroden und, weil die Zusatzteile aus Stoff mit integrierten Dauerelektroden bestehen, können sie mehrmals verwendet werden. Zudem ist ihre Handhabung besonders schnell und einfach.

Leitende EMS Bänder für DrainageLeitfähige Bänder
Die leitfähigen EMS Bänder sind ideal für Schönheitsbehandlungen an den unteren und oberen Extremitäten, weil mit dem Band die gesamte Körperoberfläche in diesen Bereichen stimuliert wird. Besonders an den Oberschenkeln ist ihre Verwendung sehr sinnvoll, weil sowohl eine Stimulation der Vorderseite als auch der Rückseite stattfindet.

Dies ist von großem Vorteil bei der Anwendung für Schönheitsbehandlungen. Die Bänder können auch für Kräftigungs- und Straffungsprogramme verwendet werden, nicht jedoch für gezielte Stärkungsprogramme, weil man damit nicht direkt den Bewegungspunkt stimulieren kann. Vor dem Gebrauch müssen die Bänder in einer Schüssel mit Wasser getränkt und anschließend gut ausgedrückt werden.

Fast Band
Das Fast Band ist ein Spezialband zur einfachen Stimulation der Bauch- und Gesäßmuskulatur. Wird es zusammen mit Schönheitsprogrammen angewendet, so können Massagen und Drainagen mit höchstem Komfort ausgeführt werden. Vor Verwendung des Bandes sollten immer die leitfähigen Teile mit dem dafür vorgesehenen Gel eingerieben oder mit Wasser befeuchtet werden.

EMS Pads für Oberschenkel und PoFast Pad
Die Fast Pads sind spezielle Bänder, die dieselbe Funktion haben wie Elektroden, die Gel enthalten. Sie sind anwendbar für Oberschenkel und Gesäß. Sie sollten eine dicke Gelschicht auf die Oberfläche der Elektrode auftragen (oder sie mit Wasser benetzen) und zur Befestigung des "Fast Pads" sind die dazugehörigen schwarzen Streifen mit Klettverschluss zu verwenden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.