Versand innerhalb von 24h
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab € 50,-
Umfangreiche Beratung
Kostenlose Hotline +49 (0)40-94998268
 

Globus LaserVet 2.0 - Veterinär Laser

Mobiles Lasertherapiegerät für Pferde und Hunde
3.509,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-4 Tage **

  • 3860
Hochleistungs Laser für die Tierphysiotherapie. Für Pferde, Hunde und Katzen. Mit... mehr

Hochleistungs Laser für die Tierphysiotherapie. Für Pferde, Hunde und Katzen.

Mit Unterstützung des Laservet 2.0 können Tierphysiotherapeuten und Tierärzte die Heilung von geschädigten Geweben beschleunigen und die Durchblutung verbessern.

Das Laservet 2.0 eignet sich zur Stimulierung der Heilung von Hautwunden. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung verschiedener Erkrankungen des Bewegungsapparates, die sich durch Entzündungen und Schmerzen kennzeichnen. Mit Hilfe der Lasertherapie kann die Heilung und das Verschwinden von Schmerzen, sowohl allein als auch zusammen mit anderen Therapiemodalitäten deutlich beschleunigt werden.

Mit einer Lasertherapie können in der Tier-Physiotherapie drei Haupteffekte generiert werden:

- entzündungshemmende Wirkung
- analgetische und anti-ödematöse Effekte
- bio-stimulierende Wirkung


Tierphysiotherapeuten, Tierheilpraktiker und Tierärzte, können die Lasertherapie für die Reduzierung von Gewebsentzündungen einsetzen, zur Reduzierung von Muskelkrämpfen und Ödemen, für eine Regulation des Schmerzreizes, zur Reduzierung von Muskelkrämpfen und Ödemen. Die Lasertherapie eignet sich aber auch zur Beseitigung von proinflammatorischen Markern im verletzten Gewebe.

Anti-inflammatorische und anti-ödematöse Effekte können durch die Lasertherapie mit dem Laservet 2.0 sowohl bei Kleintieren wie Hunden und Katzen, aber auch Pferden generiert werden. Es kommt durch die Laserbehandlung zu einer Verringerung der Ödembildung, von Nekrosen und Blutungen.

Die Wundheilung der Haut kann durch die Laserbestrahlung angeregt werden. Tierphysiotherapeuten können auch beim Verbandwechsel Wunden lasern. Neben den anti-inflammatorischen Effekten hat eine Lasertherapie noch einen zusätzlichen, schmerzstillenden Effekt. In der Veterinärmedizin setzt man daher die Lasertherapie oft bei Hunden und Katzen ein, die mit mehr oder weniger starken Verletzungen der Haut in die Praxis kommen.

Die Lasertherapie setzt sich auch immer mehr bei der Behandlung von Pferden durch. Hier speziell bei Erkrankungen des Bewegungsapparats. Das LaserVet 2.0 verfügt in dieser Kategorie über eine große Auswahl unterschiedlicher Programme.

Therapie Vorteile bei der LaserVet 2.0 Behandlung

 Einfach in der Handhabung
 Schnelle anti-entzündliche Effekte
 Schnelle Heilung von Wunden der Haut
 Nicht-toxisch
 Nicht-invasiv
 Schmerzlos
 Schnelle Schmerzreduktion
 Reduzierung der Einnahme entzündungshemmender Medikamente

Indikationen für die Lasertherapie bei Kleintieren:  

 - Diskopathien
 - Tendinopathie
 - Granulome
 - Dekubitus
 - Hautwunden
 - Quetschungen
 - Arthrose / Osteoarthritis
 - Muskelkontrakturen
 - Verstauchungen
 - Ödeme
 - Triggerpunkte
 - Hygrome
 - Bursitis

Indikationen für die Laserbehandlung von Pferden:
 - Arthrose / Osteoarthritis
 - Muskelkontrakturen
 - Muskelverstauchungen
 - Schwellungen / Hämatome
 - Osteoperiostitis
 - Tendinitis
 - Laminitis
 - Hautwunden
 - Rückenschmerzen
 - Navikuläre Erkrankung
 - Triggerpunkte
 - Tendinopathien
 - Bursitis

Programme für Kleintiere:
Akute Osteoarthritis
Chronische Osteoarthritis
Akute Tendinopathien
Chronische Tendinopathien
Diskopathien
Spondylarthrose
Muskel Kontrakturen/Verstauchungen
Triggerpunkte
Ödeme
Kontusion/Hämatom
Akuter Schmerz
Hautverletzungen
Chronische Hautwunden
Akute Stomatitis/Gingivitis
Sub-akute Stomatitis/Gingivitis
Nach Operations Schmerzen
Hygrome


Programme für Pferde:
Muskel Kontrakturen
Chronische Muskel Kontrakturen
Kontusion/Hämatom
Dorsalgie
Hautwunden
Chronische Hautverletzungen
Akute Laminitis
Navikuläres Syndrom
Akute Osteoarthritis
Chronische Osteoarthritis
Akute Osteoperiostitis
Chronische Osteoperiostitis
Akute Tendinitis
Chronische Tendinitis


Erkennen kann man die entzündungs- und ödemhemmenden Eigenschaften der Lasertherapie an der lokalen Modulation biochemischer Marker, durch eine unterschiedliche Gewebeverteilung entzündlicher Zellen. Außerdem wird die Produktion von Molekülen mit entzündlicher Aktivität gehemmt.

Sie haben noch Fragen zum LaserVet 2.0 Hochleistungs Lasertherapiegerät? Dann kontaktieren Sie uns gerne per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular.

Weiterführende Links zu "Globus LaserVet 2.0 - Veterinär Laser"
Technische Daten "Globus LaserVet 2.0 - Veterinär Laser"

Laserquelle: GaAlAs - Diode
Wellenlänge: 810 nm
Leistung: bis zu 2000 mW
Ausgabe: kontinuierlich und gepulst
Frequenzmodulation: 1 bis 10.000 Hz
Laser Sonde: Ø 3,5 mm und 11,5 mm (rote LED)
Interne Stromversorgung: Ni-MH 7,2 V 1,8 Ah ohne Memory Effekt
Externe Stromversorgung: Netzteil/Ladegerät
Geräteabmessungen: 10 x 16 x 3,5 cm
Netto Gerätegewicht: 440g.

Lieferumfang "Globus LaserVet 2.0 - Veterinär Laser"

1 Transporttasche
1 LaserVet 2.0 Lasertherapiegerät
1 Handteil mit Laserdiode
2 Schutzbrillen
1 Bedienungsanleitung
1 Netzteil

Videos "Globus LaserVet 2.0 - Veterinär Laser"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Globus LaserVet 2.0 - Veterinär Laser"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen