Versand innerhalb von 24h
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab € 99,-
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0)40-29887343

Radsport Tracking - jetzt möglich mit der Fitbit Surge

Die Fitbit Surge GPS Uhr ist für alle Sportler, die Outdoor Sportarten wie Radsport, Triathlon, Laufen, tec. betreiben, der perfekte Begleiter.

Schon seit einiger Zeit wird die Surge in anderen Ländern verkauft, es gab daher über das Forum schon zahlreiche Rückmeldungen von Anwendern. Viele Radsportler hat es geärgert, dass es mit der ersten Firmware Version der Surge nicht möglich war, Outdoor Radaktivitäten aufzuzeichnen.

Da diese ansonsten sehr gefragte Sportuhr schon über einen eingebauten GPS Empfänger verfügt, war es nicht nachvollziehbar, dass keine Radtouren aufgezeichnet werden konnten. Die Entwickler von Fitbit haben sich die Kommentare von Surge Anwendern zu Herzen genommen und die Funktion, die Radeinheiten auf dem Rennrad oder Mountainbike aufzuzeichnen, in die aktuellste deutschsprachige Firmware integriert.

Sportler, die ihre Radtrainingseinheiten auswerten wollen, können jetzt das GPS Tracking, die PurePulse Herzfrequenzmessung und die anderen Sensoren der Surge nutzen. Es werden auf der Uhr die gefahrenen Kilometer, die Fahrzeit, Herzfrequenz, Durchschnittsgeschwindigkeit und die verbrauchten Kalorien in Echtzeit angezeigt. Wie auch die anderen Aktivitäten, die man mit der Surge aufzeichnen kann, werden die Radaktivitäten automatisch mit dem Fitbit Account synchronisiert, so dass man seine Route, Geschwindigkeit und eine Zusammenfassung der Statistiken auf dem Dashboard sehen kann.
GPS Radsport Tracking für Radtraining
Das Bike Tracking kann daher von Jedem genutzt werden, der eine Surge und ein Android oder iOS Smartphone oder Tablet besitzt, Windows Phone Nutzer können demnächst die Fitbit Surge ebenfalls nutzen. In Deutschland ist die Firmware Ende Mai oder Anfang Juni verfügbar. Wenn dann auf der Surge die aktuellste Firmware noch nicht aufgespielt ist, kann dies ganz einfach über die Fitbit App oder die Fitbit Connect Software auf dem Computer vorgenommen werden.

Die Mission von Fitbit lag schon immer darin, Leute dazu zu animieren, einen gesünderen, aktiveren Lifestyle zu führen. Mit dem ersten signifikanten Software Update für die Surge, wird diese Mission fortgeführt und sorgt dafür, dass den Surge Anwendern noch mehr Daten zur Verfügung stehen, um ihre Fitnessziele zu erreichen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.