Kineo Trainingsmethoden – isotonisch, isometrisch, elastisch, isokinetisch

Veröffentlicht in Allgemein

Das revolutionäre Reha- und Trainingssystem mit 6 Trainingsmethoden

In den Kineo Trainingssystemen sind 6 unterschiedliche Trainingsmethoden in einem Gerät kombiniert. Dadurch ist ein völlig neuartiges Reha- und Sporttraining möglich, so effektiv wie nie zuvor.
Isotonisches Training mit dem Kineo Trainingssystem. Es ist möglich, für die konzentrische und exzentrische Phase unterschiedliche Gewichte zu nutzen.

Kineo Isotonische Methode

Der nächste Entwicklungsschritt in Rehabilitation und Training

Dies ist die am meisten angewandte Trainingsmethode und sie besteht aus Körpergewichtsübungen oder Übungen mit Geräten wie Hanteln oder muskelaufbauenden Maschinen.
Isotonisches Gewichtstraining mit Hanteln
Dafür nutzt das innovative Kineo-System ein motorisches und ein elektrisches Managementsystem zur Erzeugung einer Last, die sich genauso verhält wie ein herkömmliches Gewicht, allerdings mit absoluter Kontrolle der Bewegungsparameter.

Der nächste Schritt im isotonischen Training

Biphasische Last
Biphasische Belastung
Kineo ermöglicht die Verwendung unterschiedlicher Lasten in den konzentrischen und exzentrischen Phasen der Bewegung mit dem Ziel, eine spezielle Muskelanpassung und/ oder zusätzliche Sicherheit zu erreichen.

Mit / ohne Trägheit
Trägheits Training
Mit dem Kineo-System können Bewegungen mit oder ohne Trägheit ausgeführt werden. Im letzteren Fall erfordert die Verschiebung der Last eine Anpassung der Muskelkraft während der gesamten Bewegung, sogar dann, wenn sie von großer Explosivität gekennzeichnet ist.

Das Kineo Trainingssystem ermöglicht auch ein isometrisches Training. Eingesetzt wird diese Trainingsform vor allem in der funktionellen Rehabilitation.

Kineo Isometrische Methode

Der nächste Entwicklungsschritt in Rehabilitation und Training
Die isometrische Methode ist ein Krafttrainingssystem, das auf statischer Muskelkontraktion basiert: der Muskel kontrahiert und bewirkt eine Krafterhöhung in den Sehnen ohne jegliche Verkürzung und Verschiebung des Gelenks.

Das isometrische Training wird vor allem in der funktionellen Rehabilitation angewandt, weil es ein Muskeltraining ohne Belastung der Gelenke ermöglicht.
Isometrisches Krafttraining
Das Kineo-System erlaubt, im Gegensatz zu traditionellen isometrischen Methoden, bei Ausführung einer isometrischen Aktivität den Arbeitswinkel und die Kraft, die der Proband aufwendet, in Echtzeit zu kontrollieren (Biofeedback).

Mit dem Kineo-System können auch isometrische Tests zur funktionellen Bewertung ausgeführt und durch die Kraftkurvenanalyse jegliche Hemmungen der neuromuskulären Aktivierung markiert werden.

Der nächste Schritt im isometrischen Training

Echtzeit Kraft- und Arbeitswinkelkontrolle
Kraft und Arbeitswinkel Kontrolle
Mit Kineo können Sie den Winkel der isometrischen Arbeit festlegen und präzise an dem Punkt ansetzen, den Sie testen und trainieren möchten. Während der Arbeit wird der erreichte Kraftwert in numerischer und grafischer Form auf dem Kineo TOUCH Monitor dargesellt.

Neuromuskuläre Aktivierung testen
Isometrische Krafttests
Eine der Stärken der isometrischen Tests ist die Steigung der Kraftkurve, die zusammen mit den Werten von T30 – T50 – T90 – T100, die Auswertung der Qualität der neuromuskulären Aktivierung und der Erholung der beteiligten Muskeln erlaubt.

Bei der elastischen Methode ändert sich das Gewicht bei Ausdehnung eines elastischen Elements. Mit dem Kineo System kann ein Training an Trainingsbändern simuliert werden, mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten.

Kineo Elastische Methode

Kineo: Der nächste Entwicklungsschritt in Rehabilitation und Training
Bei der elastischen Methode werden Trainingsbänder oder Federn als äußerer Widerstand verwendet. Die Dehnung eines elastischen Elements hängt von der Kraft ab, die der Proband darauf ausübt und von der Art des elastischen Materials (elastische Konstante).
Elastische Trainingsmethode
Der Vorteil der traditionellen elastischen Methode liegt in der schrittweisen Zunahme der muskulären Anstrengung, jedoch ist die Veränderung der Arbeitslast umständlich.

Dahingegen nutzt das innovative Kineo-System ein motorisches und elektronisches Managementsystem zur Erzeugung einer Last, die sich genauso wie ein herkömmliches Gewicht verhält, jedoch bei vollständiger Kontrolle der Bewegungsparameter.

Kineo: Der nächste Schritt im elastischen Training

Veränderung der Federkonstante (zwischen Anfangs- und Endlast)
Gewichtsänderung bei elastischer Trainingsmethode
Im Gegensatz zur traditionellen elastischen Methode, bei der die Last nur durch Austausch oder parallele Variation der elastischen Elemente verändert werden kann, erlaubt die elastische KINEO-Methode, den Wert für die Anfangs- und die Endlast festzulegen.

Veränderung der Last zwischen den konzentrischen und exzentrischen Phasen
Exzentrisch konzentrische Laständerung

Ein weiterer großer Vorteil der Kineo elastischen Methode ist die Fähigkeit dazu:
– unterschiedliche Lasten zwischen der konzentrischen und exzentrischen Phase zu verwenden und spezifische Muskelanpassungen zu erreichen: z. B. Konzentrisch 20kg – 60kg; exzentrisch 30kg – 10kg.
– verschiedene Methoden in der konzentrischen und exzentrischen Phase einzusetzen.

Unterwassertraining wird universell zur Prävention und funktionellen Rehabilitation eingesetzt. Mit der Viskositäts Methode kann die Dichte unterschiedlicher Flüssigkeiten simuliert werden, für ein perfektes Unterwasser Training.

Kineo viskose Wasser-Trainings-Methode

Wasser-Training ist allgemein als die wirkungsvollste Methode zur Prävention und funktionellen Rehabilitation anerkannt, weil die Last sich genau an die tatsächliche Kraft des Probanden anpasst.
Viskositäts Training unter Wasser

Die viskose Wasser-Trainings-Methode, die als die innovativste Methode angesehen werden kann, nutzt Prinzipien des Wassertrainings und macht sie in einem klassischen Trainingsgerät verfügbar.

Unterwasser Training
Tatsächlich erlaubt Kineo, ein viskoses Training auszuführen, bei dem der tatsächliche Wert der Last durch 2 Faktoren bestimmt wird, die eng miteinander verknüpft sind:

– Grad der Viskosität
– Bewegungsgeschwindigkeit während der Übung Kineo bietet die Möglichkeit, 6 Stufen der Viskosität zu nutzen, mit denen ein Training in verschiedenen Flüssigkeiten, wie Wasser, Öl, Honig, usw. simuliert werden kann, was zu unterschiedlichen Graden der Muskelanstrengung führt.

Kineo viskose Trainingsmethode

Gelenkstabilisierung
Unterwasser Training
Eine der wichtigsten Anwendungen in der viskosen Wassertrainingsmethode ist die Arbeit zur Stabilisierung der Gelenke, insbesondere des Kniegelenks, denn die progressive Zunahme der viskosen Last bezieht individuelle Muskelgruppen entsprechend der physiologisch richtigen Modelle ein.

Schmerzvorbeugung
Schmerzvorbeugung durch Viskositätstraining
In der Rehabilitation erlaubt die Verwendung einer viskosen Last, die sich entsprechend der Bewegungsgeschwindigkeit verändert, dem Probanden, während der Aktivität Schmerz zu vermeiden und zu einer schnelleren und effektiveren funktionellen Erholung zu gelangen.

Supramaximales exzentrisches Training
Supramaximale exzentrische Trainingsmethode
Eine Anwendung der viskosen Wassertrainingsmethode, die typisch sportlich ausgerichtet ist, ist das supramaximale exzentrische Training.

Es ermöglicht, Athleten mit sehr hohen exzentrischen Lasten und in absoluter Sicherheit zu trainieren: wenn der Proband sich nicht schnell genug an die Geschwindigkeit in der exzentrischen Phase anpassen kann, dann reduziert die Viskosität die Last auf einen sicheren Level.

Weitere Merkmale
– Die Last vergrößert oder vermindert sich entsprechend der Bewegungsgeschwindigkeit und dem Level der Viskosität; die Geschwindigkeit ist nicht konstant, sondern abhängig vom Level der angewandten Kraft;

– Es gibt keine Trägheit. Wenn die Bewegung aufhört, dann wird die Last sofort auf null gesetzt (maximale Sicherheit für den Probanden)
– Biphasische Last: Sie können in den konzentrischen und exzentrischen Phasen den Grad der Viskosität unabhängig einstellen;
– Anders als bei sonstigen Methoden erlaubt der progressive Anstieg der Last entsprechend der Geschwindigkeit dem Probanden immer eine Last zu wählen, die seiner neuromuskulären Kondition entspricht und Schmerz vermeidet.

Kineo viskoses Wassertraining

Arbeitsparameter
Viskose Last ohne Trägheit
Variabler Viskositätslevel (6 Level)
Biphasische Last (unabhängige Einstellung zwischen den konzentrischen und exzentrischen Phasen)
Anzahl der Wiederholungen
Anzahl der Sätze
Pause zwischen den Sätzen

Biofeedback
Kraft
Geschwindigkeit
Leistung

Die isokinetische Methode kann in offenen und geschlossenen kinetischen Ketten angewandt werden. Mit isokinetischem Test in 5 Geschwindigkeiten.

Isokinetisches Training mit dem Kineo System

Die isokinetische Methode ist gekennzeichnet durch eine konstante Geschwindigkeit, unabhängig von der Kraft, die der Proband aufwendet: dadurch kann die Geschwindigkeit der Bewegung unabhängig von der eingesetzten Kraft kontrolliert werden.

Mit dem Kineo System können Sie mit den kinetischen Methoden in offenen und geschlossenen kinetischen Ketten trainieren und zwar mit 4 Arbeitsstationen: Leg Extension, Leg Curl, Pulley und Squat.
Isokinetisches Rehatraining
Die Hauptmerkmale der isokinetischen Methode mit dem Kineo System sind:

– Die Bewegung läuft in konstanter Geschwindigkeit ab, unabhängig von der eingesetzten Kraft
– Der Proband kann all seine Kraft einsetzen entsprechend der Gelenkswinkel
– Wenn Schmerz auftritt, dann wird die Last bei jeglicher Unterbrechung auf null gesetzt
– Bei der isokinetischen Bewegung gibt es keine Trägheit
– Die biphasische Last erlaubt es Ihnen, die konzentrischen und exzentrischen Phasen unabhängig voneinander einzustellen (z. B.: wir können eine konzentrische Phase mit einer vorgegebenen Geschwindigkeit haben und eine isotonische, exzentrische Phase mit einer beliebigen Last).

Kineo: Der nächste Schritt im isokinetischen Training

Isokinetischer fünf-Geschwindigkeiten-Test bipodal und monopodal (Balance)
Isokinetischer Krafttest
Vier Arbeitsstationen in einer
Jeder, der in der Rehabilitation arbeitet kennt gut die Schwierigkeiten bei der Konfiguration der verschiedenen Arbeitseinheiten. Mit Kineo ist es möglich, viele Übungen mit der isokinetischen Methode an 3 verschiedenen Stationen ohne Zeitverlust und auf einfachste Art und Weise auszuführen.

Offenes und geschlossenes Kettentraining
Mit den beiden Kineo Stationen Leg Extension und Squat kann der Proband beide Übungen in einer offenen kinetischen Kette (Beinstreckung) und in einer geschlossenen kinetischen Kette (Kniebeuge) ausführen.

Biphasische Last
Biphasische Last
Mit der biphasischen Last ist es möglich, die Last zwischen der konzentrischen und exzentrischen Phase zu verändern, die muskuläre Anstrengung zu verringern und die Sicherheit zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogsuche

Generic selectors
Nur exakte Ergebnisse
Suche in Überschriften
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten