Versand innerhalb von 24h - Mo-Fr
Kostenloser Paketversand innerhalb Deutschlands ab € 90,-
Umfangreiche Beratung - 0176 60365693 - Mo-Fr - 9:00 - 16:00

Nurosym mieten - Transkutane elektrische Vagus-Nervenstimulation

ab 59,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte wähle zuerst eine Variante

Mietdauer:

  • 396-L-001
Nurosym mieten Wir bieten die Möglichkeit, das TEVNS-Gerät Nurosym zu mieten oder... mehr

Nurosym mieten

Wir bieten die Möglichkeit, das TEVNS-Gerät Nurosym zu mieten oder vor dem Kauf gegen eine Leihgebühr zu testen. Die Leihgebühr wird zu 100 % angerechnet, wenn nach der Testphase das Nurosym gekauft wird.

Mietbedingungen

Die Mietdauer versteht sich ab dem Zeitpunkt der Lieferung. Nach Ablauf der Mietdauer senden Sie das Gerät an uns zurück. Dazu wird ein Retoure-Label mitgeliefert (nur für Käufe innerhalb Deutschlands). Einzelheiten zu den Mietbedingungen sind in den AGB in § 2.1 aufgeführt.

Nurosym – Unterstützung bei Vorhofflimmern, Entzündungen, Angstzuständen, Depressionen, Stress und Müdigkeit

Nurosym ist ein klinisch validiertes und zertifiziertes und patentiertes medizinisches Gerät, das zur Neuromodulation entwickelt wurde. Nurosym nutzt die bewährte TEVNS-Technologie (Transkutane Elektrische Vagus-Nerv Stimulation) zur Modulation des Nervensystems und zur Wiederherstellung der neuralen Netzwerkfunktionen. Durch die gezielte Stimulation des Vagusnervs werden speziell entwickelte Signale an das Gehirn gesendet, um den körperlichen und geistigen Zustand zu verändern und die Gesundheit wiederherzustellen.

Diese innovative Technologie bietet potenzielle Vorteile für Menschen, die unter Vorhofflimmern, Angstzuständen, Depressionen, Stress und Müdigkeit leiden. Darüber hinaus werden weitere Forschungen durchgeführt, um die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Nurosym zu evaluieren.

Nurosym ist ein klinisch validiertes und zertifiziertes medizinisches Gerät, das bequem von zu Hause aus angewendet werden kann. Es bietet eine nicht-invasive und pharmazeutikafreie Alternative zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten.

  • Zertifiziertes sicheres medizinisches Gerät
  • Über 30 klinische Studien
  • Mehr als 2 Millionen zufriedene Patientensitzungen
  • Von Ärzten empfohlen

Vagusnerv-Stimulation - Wie funktioniert es?

Nurosym wirkt, indem es den Vagus-Nerv stimuliert. Damit wird das Nervensystem moduliert und die aus dem Gleichgewicht geratenen Funktionen wiederhergestellt.

Der Vagusnerv, auch bekannt als der zehnte Hirnnerv oder Nervus vagus, ist ein wichtiger Bestandteil des peripheren Nervensystems. Er gehört zum sogenannten parasympathischen Nervensystem, das für die Steuerung von Ruhe, Entspannung und Regeneration zuständig ist. Der Vagusnerv ist der längste Nerv im Körper und erstreckt sich vom Gehirn bis zu den Organen im Bauchraum.

Die Hauptfunktion des Vagusnervs besteht darin, eine Verbindung zwischen dem Gehirn und verschiedenen Organen des Körpers herzustellen, einschließlich des Herzens, der Lunge, des Magen-Darm-Trakts und der inneren Organe. Der Vagusnerv spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung der Herzfrequenz, der Atmung, der Verdauung und des Stoffwechsels.

Was ist die Funktion des Vagus-Nervs im Körper?

Als Teil des parasympathischen Nervensystems wirkt der Vagusnerv als Gegenspieler zum sympathischen Nervensystem, das für die Aktivierung des Körpers und die Vorbereitung auf körperliche oder emotionale Belastungen verantwortlich ist. Der Vagusnerv hat eine beruhigende Wirkung auf den Körper und fördert die Entspannung, die Erholung und die Erhaltung des Gleichgewichts im autonomen Nervensystem.

Darüber hinaus spielt der Vagusnerv eine wichtige Rolle bei der Regulation des Immunsystems, der Entzündungsreaktionen und der Stimmung. Durch die Stimulation des Vagusnervs können bestimmte therapeutische Effekte erzielt werden, einschließlich der Verringerung von Entzündungen, der Verbesserung der Stimmung und der Förderung des allgemeinen Wohlbefindens.

In Bezug auf die transkutane elektrische Vagusnervstimulation (tVNS) wird der Vagusnerv über elektrische Impulse stimuliert, die über die Haut auf den Tragus, den vorderen Teil des äußeren Ohrs, übertragen werden. Diese Stimulation kann die Funktion des Vagusnervs modulieren und verschiedene positive Auswirkungen auf den Körper haben, wie z. B. die Regulation des Herzrhythmus, die Reduzierung von Entzündungen und die Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands.

Was ist Neuromodulation?

Neuromodulation nutzt speziell entwickelte Signale, die über den Vagusnerv an das Gehirn gesendet werden. Dadurch wird der körperliche und geistige Zustand verändert und die Gesundheit kann wiederhergestellt werden.

Ist das etwas für mich?

Nurosym kann einigen Menschen helfen, die unter gesundheitlichen Problemen wie Angstzuständen, Depressionen, Stress und Müdigkeit leiden. Es laufen auch Forschungen zur Bewertung weiterer Vorteile von Nurosym. Weitere mögliche Einsatzgebiete sind: chronisches Erschöpfungssyndrom (chronic Fatigue), Fibromyalgie, Long COVID und Rheumatoide Arthritis.

Wie verwendet man Nurosym?

Wir empfehlen eine Verwendung von 30 min - 1h täglich.

Welche Studien gibt es zu Nurosym und der transkutanen elektrischen Vagusnervstimulation?

Basierend auf bahnbrechenden Forschungsergebnissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen ist Nurosym eine innovative Möglichkeit für Menschen mit paroxysmalem Vorhofflimmern und anderen verwandten Erkrankungen. Die klinische Studie "Transkutane elektrische Vagusnervstimulation zur Unterdrückung von Vorhofflimmern (TREAT-AF)" bestätigt die Wirksamkeit der transkutanen elektrischen Vagusnervstimulation (TEVNS) bei der Unterdrückung von Vorhofflimmern und der Verringerung entzündlicher Zytokine. Eine weitere Studie zeigte Verbesserungen bei Menschen mit Chronic Fatigue (chronisches Erschöpfungssyndrom), Fibromyalgie und Rheumatoider Arthritis.

 

Garantie

2 Jahre auf das Gerät, 6 Monate auf das Zubehör.

Das Gerät wird mit englischer Bedienungsanleitung geliefert, eine Deutsche ist auf Anfrage als PDF verfügbar.

Wichtige Sicherheitshinweise

Nurosym könnte möglicherweise nicht für Sie geeignet sein. Bevor Sie eine Bestellung aufgeben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Informationen über die vorgesehene Verwendung, Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen gelesen haben.

Für das Gerät gilt eine verlängerte, 30-tägige Rückgabefrist.
 

Nurosym ist nicht für folgende Personen vorgesehen:

  • Patienten, die sich einer Operation zur Durchtrennung des Vagusnervs (zervikale Vagotomie) unterzogen haben;
  • Patienten mit diagnostizierter schwerer Bradykardie;
  • Patienten mit einem dauerhaft (das vor der Anwendung von Nurosym nicht entfernt werden kann) implantierten metallischen oder elektronischen Gerät oder Schmuck in unmittelbarer Nähe des Ohrtragus;
  • Schwangere1.

Nachfolgend sind Situationen aufgeführt, die ebenfalls Kontraindikationen darstellen, es sei denn, der Patient erhält von seinem Arzt eine andere medizinische Meinung zur Verwendung des Geräts und steht während der Verwendung des Geräts unter der Aufsicht eines Arztes. Wenn Sie in eine dieser Kategorien fallen, kann Ihr Arzt Sie beraten, ob das Gerät in Ihrem speziellen Fall sicher zu verwenden ist, möglicherweise unter Einhaltung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen oder unter besonderer Aufsicht:

  • Patienten mit einem aktiven implantierten Gerät (einschließlich elektronischer und/oder medizinischer Geräte), z.Bsp. Cochlea-Implantate, zerebrale Shunts, invasive Vagusnervstimulatoren, Herzschrittmacher2 oder nicht aktive, aber möglicherweise mit dem Nervensystem interagierende Geräte (z. B. Metallimplantate);
  • Patienten mit bekannter schwerer Koronarerkrankung oder kürzlich aufgetretenem Myokardinfarkt (innerhalb von 5 Jahren);
  • Pädiatrische Patienten2;

1Schwangere Frauen wurden nicht in klinischen Studien untersucht.
2Sowohl pädiatrische Patienten als auch Patienten mit Herzschrittmachern wurden in klinische Studien mit der Parasym-Technologie aufgenommen, und bisher wurden im klinischen Umfeld keine gerätebedingten unerwünschten Ereignisse oder Störungen beobachtet.

Vor der Verwendung von Nurosym

Lesen Sie vor der Verwendung von Nurosym die Gebrauchsanweisung. Es ist jedoch möglich, dass dies nicht ausreicht, um die sichere und effektive Verwendung von Nurosym in Ihrer speziellen Situation vollständig zu erklären. Fragen Sie Ihren Arzt oder kontaktieren Sie den Nurosym-Kundendienst, wenn Sie Fragen zur Verwendung von Nurosym haben oder weitere Klarstellungen benötigen.

Verwenden Sie Nurosym nur gemäß den Anweisungen oder anderweitig auf Anweisung Ihres Arztes.

Entfernen Sie Schmuck, der die Platzierung der Elektrode beeinträchtigen könnte (Ohrringe usw.), bevor Sie Nurosym verwenden.

Verwenden Sie Nurosym nicht, wenn die Haut am Tragus gebrochen, rissig oder taub ist.

 

Potenzielle Risiken bei der Verwendung von Nurosym

Nurosym wird als geringes Risiko angesehen, wenn es gemäß den Gebrauchsanweisungen verwendet wird.

Unerwünschte Wirkungen sind in der Regel selten, mild und klingen kurz nach Abschluss der Behandlung ab. Die häufigste Nebenwirkung ist eine geringe Häufigkeit von Hautreizungen (Kribbeln/Schmerzen/Rötung/Juckreiz) an der Stelle der Elektrodenplatzierung während der Langzeitanwendung. Es wurden keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse berichtet. Wenn Sie Nebenwirkungen von Nurosym erfahren, beenden Sie die Behandlung sofort. Bei Unsicherheiten wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre medizinische Fachkraft.

Nurosym wurde mit speziellen Sicherheitsmerkmalen entwickelt, die das Risiko der Anwendung erheblich reduzieren. Wenn Nurosym kontinuierlich mit hoher Intensität verwendet wird (über den Punkt hinaus, an dem es unangenehm oder schmerzhaft wird), besteht das Risiko einer Verbrennung der Haut an der Stimulationsstelle. Aufgrund der Sicherheitsmerkmale von Nurosym und der unangenehmen Empfindung bei zu hoher Intensität wird dies als geringes Risiko betrachtet.

Weitere seltene Risiken bei dieser Art von Technologie können Schwindel, Müdigkeit, Atemnot, Kopfschmerzen und unregelmäßiger Herzrhythmus sein. Wenn Sie nach der Verwendung von Nurosym unerwünschte Wirkungen bemerken, brechen Sie die Anwendung ab und suchen Sie Unterstützung.

 

Weitere Informationen zu Nurosym

Erfolgsgeschichten mit Nurosym

Hier können Sie Anwendergeschichten nachlesen.

 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

1. Ist Nurosym bei einer Krebs-Diagnose kontraindiziert?

In jedem Fall sollten Sie vor der Verwendung von Nurosym mit Ihrem Arzt sprechen, denn dieser kennt Ihre medizinische Geschichte und würde Hinweise für Ihre spezifische Situation geben. Aktuell ist Krebs/aktives Malignom keine bekannte Kontraindikation. Der Hersteller hat eine kleine Studie durchgeführt, in der das Gerät in Verbindung mit einer Strahlentherapie bei Lungenkrebspatienten eingesetzt wurde. In der Studie wurde eine gewisse Verbesserung der Immunreaktion der Patienten auf Krebszellen festgestellt.

2. Ich habe ein Implantat am linken Ohr. Kann man Nurosym in diesem Fall verwenden?

Sie sollten Nurosym nicht mit einem Implantat an dem Ohr verwenden, wo das Implantat eingesetzt ist. Wenn Sie am rechten Ohr kein Implantat haben, können Sie Nurosym am rechten Ohr anwenen. Dazu können Sie bei uns ein Gerät mit einem rechten Ohrstück anfragen.

3. Kann man Nurosym bei Long Covid anwenden?

Sofern keine der Kontraindikationen auf Ihren Fall zutrifft, kann das Nurosym bei Long-COVID angewendet werden. Nurosym hat sich als wirksam bei der Behandlung von Long-COVID-Symptomen erwiesen, insbesondere in Bezug auf signifikante Verbesserungen der Symptomintensität, einschließlich Gedächtnisproblemen und Erschöpfung, nach 10 Behandlungssitzungen (D0 vs. D10: p<0,0001).

 

 

Weiterführende Links zu "Nurosym mieten - Transkutane elektrische Vagus-Nervenstimulation"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nurosym mieten - Transkutane elektrische Vagus-Nervenstimulation"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen