Versand innerhalb von 24h
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab € 50,-
Umfangreiche Beratung
Kostenlose Hotline +49 (0)40-94998268

TENS Geräte

TENS-Geräte: Reizstrom zur Beruhigung gereizter Nerven

Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) steht für die geläufigere Bezeichnung Reizstromtherapie. Sie ist eine bewährte, nebenwirkungsfreie und sehr einfach anwendbare physikalische Behandlungsoption für Schmerzzustände verschiedenster Art.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl TENS-Geräte für jeden Einsatzzweck an, sei es für die Heimanwendung, Heil-, Physiotherapie- oder Orthopädiepraxis. Lesen Sie hier weitere grundlegende Informationen über das Wirkprinzip, wann ein TENS- Gerät an- oder davon abzuraten ist und worauf Sie beim TENS-Geräte-Kauf achten sollten. Nehmen Sie dazu gerne unser fundiert professionelles Beratungsangebot in Anspruch!

TENS-Geräte - Stromimpulse bremsen den Schmerz aus

Wie bei der EMS (elektrische Muskel Stimulation), werden vom TENS Gerät elektrische Impulse in die Nähe des Wirkungsziels geleitet. Auch hier kommen die gleichen auf der Haut befestigten Klebe-Elektroden zum Einsatz. Mit der TENS allerdings werden nicht Muskeln gezielt stimuliert, sondern sensible Nerven, um die Schmerzleitung in Richtung Gehirn zu hemmen.

Dazu liegen die Elektroden so nah wie möglich am neuralgischen Punkt oder auf dem Versorgungsgebiet des entsprechenden Nervs. Die TENS Geräte arbeiten in der Regel mit biphasischen Rechteckimpulsen, also Wechselstrom, in niedrigen (2 bis 10 Hertz) oder hohen (80 bis 120 Hertz) Frequenzbereichen, je nach Schmerzart und Ziel der Behandlung.

Die EMS dagegen bedient sich für Trainings- und Entspannungszwecke der Frequenzen zwischen 45 und 65 Hertz. Die Frequenz und jeweilige Intensitätsstufe sind einstellbar: der Impuls sollte nie schmerzhaft sein, sondern allenfalls kribbeln. Durch die Reizstromtherapie steigen sowohl die Schmerzschwelle, als auch die Ausschüttung bestimmter körpereigener Botenstoffe, der Endorphine, welche direkt die Schmerzrezeptoren blockieren.

TENS-Geräte: Reizstrom zur Beruhigung gereizter Nerven Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) steht für die geläufigere Bezeichnung Reizstromtherapie. Sie ist eine bewährte,... mehr erfahren »
Fenster schließen
TENS Geräte

TENS-Geräte: Reizstrom zur Beruhigung gereizter Nerven

Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) steht für die geläufigere Bezeichnung Reizstromtherapie. Sie ist eine bewährte, nebenwirkungsfreie und sehr einfach anwendbare physikalische Behandlungsoption für Schmerzzustände verschiedenster Art.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl TENS-Geräte für jeden Einsatzzweck an, sei es für die Heimanwendung, Heil-, Physiotherapie- oder Orthopädiepraxis. Lesen Sie hier weitere grundlegende Informationen über das Wirkprinzip, wann ein TENS- Gerät an- oder davon abzuraten ist und worauf Sie beim TENS-Geräte-Kauf achten sollten. Nehmen Sie dazu gerne unser fundiert professionelles Beratungsangebot in Anspruch!

TENS-Geräte - Stromimpulse bremsen den Schmerz aus

Wie bei der EMS (elektrische Muskel Stimulation), werden vom TENS Gerät elektrische Impulse in die Nähe des Wirkungsziels geleitet. Auch hier kommen die gleichen auf der Haut befestigten Klebe-Elektroden zum Einsatz. Mit der TENS allerdings werden nicht Muskeln gezielt stimuliert, sondern sensible Nerven, um die Schmerzleitung in Richtung Gehirn zu hemmen.

Dazu liegen die Elektroden so nah wie möglich am neuralgischen Punkt oder auf dem Versorgungsgebiet des entsprechenden Nervs. Die TENS Geräte arbeiten in der Regel mit biphasischen Rechteckimpulsen, also Wechselstrom, in niedrigen (2 bis 10 Hertz) oder hohen (80 bis 120 Hertz) Frequenzbereichen, je nach Schmerzart und Ziel der Behandlung.

Die EMS dagegen bedient sich für Trainings- und Entspannungszwecke der Frequenzen zwischen 45 und 65 Hertz. Die Frequenz und jeweilige Intensitätsstufe sind einstellbar: der Impuls sollte nie schmerzhaft sein, sondern allenfalls kribbeln. Durch die Reizstromtherapie steigen sowohl die Schmerzschwelle, als auch die Ausschüttung bestimmter körpereigener Botenstoffe, der Endorphine, welche direkt die Schmerzrezeptoren blockieren.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
I-Tech Smart TENS
I-TECH SMART TENS
TENS Anwendungen In der Elektrotherapie sind TENS Anwendungen eine therapeutische Technik, die vorwiegend für analgetische (schmerzlindernde) Zwecke in der Physiotherapie eingesetzt wird. TENS Anwendungen können bei einer Vielzahl von...
60,90 € * 89,00 € *
Zum Produkt
I-Tech Physio EMS-Gerät
PHYSIO 2CH Elektrotherapiegerät
Professionelles EMS-Gerät mit einer großen Anzahl unterschiedlicher Programme für die Schmerztherapie/TENS, Muskelrehabilitation und ästhetische (Beauty) Anwendungen. Das kleine und handliche Gerät ist perfekt für Leistungssportler,...
289,00 € * 319,00 € *
Zum Produkt
Elektrostimulationsgerät T-One Coach
T-ONE COACH Elektrostimulationsgerät
Elektrostimulationsgerät für Sport, TENS und Beauty Der T-One Coach ist ein 4-Kanal Elektrostimulationsgerät, dass für die Muskelstärkung und Prävention von Verletzungen bei Amateursportlern eingesetzt werden kann. Mit insgesamt 48...
229,00 € * 269,00 € *
Zum Produkt
T-ONE MEDI SPORT - Elektrotherapie Gerät
T-ONE MEDI SPORT - Elektrotherapie Gerät
Der T-One Medi Sport ist ein weiteres 4-Kanal EMS Gerät aus der neu aufgelegten T-One Serie von I-Tech. Entwickelt wurde der Medi Sport vor allem für Sportler aller Disziplinen, die ihre Sportart professionell betreiben. Aber auch...
329,00 € * 349,00 € *
Zum Produkt
T-One Medi Pro Elektrotherapiegerät für Physiotherapie
T-ONE MEDI PRO Elektrotherapiegerät
Mit dem T-One Medi Pro hat I-Tech ein neues 4-Kanal-Elektrotherapie Gerät entwickelt, dass für einen professionellen Einsatz durch Sportmediziner, Physiotherapeuten, aber auch entsprechend ausgebildete Trainer gedacht ist. Die...
399,00 € * 449,00 € *
Zum Produkt
T-One Rehab Elektrostimulationsgerät für Rehabilitation
T-ONE REHAB Elektrotherapiegerät
Das T-One Rehab ist ein hochprofessionelles 4-Kanal Elektrotherapiegerät für die Rehabilitation. Entwickelt für den Einsatz in Rehabilitationskliniken, Krankenhäusern mit Schwerpunkt Orthopädie, für Fachärzte, Physiotherapeuten und...
499,00 € * 599,00 € *
Zum Produkt
Globus Genesy SII Programmierbarer Muskelstimulator
Globus Genesy SII - Elektrotherapie
Hochwertiges TENS / EMS Gerät für Beauty-, Reha-, Schmerz- und Inkontinenz Anwendungen. Globus hat mit dem Genesy SII einen hochwertigen 2-Kanal Muskelstimulator mit Schwerpunkt TENS entwickelt, der sowohl für professionelle Anwender wie...
229,00 € *
Zum Produkt
Physio EMS-Gerät kaufen
Globus Genesy 300 - Schmerztherapie, REHA
EMS/TENS Gerät mit Mikrostrom und Ionophorese. Der Genesy 300 ist für Physiotherapeuten und anspruchsvolle Privatanwender konzipiert worden, die ein Elektrotherapie Gerät für Anwendungen in der Schmerztherapie und Rehabilitation suchen....
399,00 € *
Zum Produkt
Genesy 600 EMS TENS Denervierte Muskulatur
Globus Genesy 600 - REHA, Physio, TENS
Professionelles EMS/TENS Gerät für Physiotherapeuten Der Genesy 600 ist das ideale Elektrotherapiegerät für Therapeuten und anspruchsvolle Privatanwender, die für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche ein hochwertiges EMS-Gerät...
599,00 € *
Zum Produkt
TENS EMS-Gerät für die Physiotherapie
Globus Genesy 1500 - Elektrotherapiegerät
Elektrostimulation für professionelle Nutzer - Genesy 1500 mit TENS, Russian (KOTZ), Interferenz und Iontophorese. Nachdem der Genesy 1200 Pro über viele Jahre das Spitzenmodell für medizinische Anwendungen war, hat der Genesy 1500 die...
899,00 € *
Zum Produkt
Elektrotherapiegerät Globus Genesy 3000 TENS Denerviert KOTZ
Globus Genesy 3000 - Elektrotherapiegerät
Elektrotherapiegerät für die Physiotherapie Unter den medizinischen Elektrotherapiegeräten von Globus Italia ist das Genesy 3000 das Topmodell. Das Gerät ist größer als seine Vorgänger und hat dabei ein ergonomischeres Design. Man kann...
999,00 € *
Zum Produkt
Globus Elite
Globus Elite
Preisgünstiger 4-Kanal Elektrostimulator. Kompaktes Elektrostimulationsgerät für anspruchsvolle Anwender, die ein hochwertiges Gerät zu einem günstigen Preis suchen. Der Globus Elite ist sehr vielseitig nutzbar. Insgesamt stehen 98...
249,00 € *
Zum Produkt
1 von 2

Wer TENS-Geräte einsetzen kann und wer nicht

Holen Sie in jedem Fall den Rat eines Arztes ein, bevor Sie eine Reizstromtherapie beginnen. TENS-Geräte dürfen nicht angewendet werden bei Schwangerschaft, Trägern von Schrittmachern, bestimmten psychsomatischen Störungen, epileptischen Erkrankungen sowie Herzrhythmusstörungen.

Profitieren können Menschen mit diversen akuten, episodischen oder Dauerschmerzen. Eine Auswahl: Kreuzschmerzen, Nackenbeschwerden mit und ohne Spannungskopfschmerz, schmerzende Gelenke, entzündlich-rheumatische Beschwerden, Nerven- und Stumpfschmerzen oder auch Migräne und andere Kopfschmerzen.

Insbesondere Patienten, bei denen eine medikamentöse Therapie nicht hilft, nicht vertragen wird oder aus anderen Gründen nicht möglich ist, lohnt sich der Versuch allemal. Denn außer geringfügigen Irritationen der Haut, haben Sie bei sachgemäßem Gebrauch keine unerwünschten Nebenwirkungen zu befürchten. Einige Krankenkassen übernehmen für bestimmte Schmerzen sowohl eine Anschaffung, als auch die Anwendung der TENS-Geräte.

Welche Grund- und Zusatz-Funktionen bieten TENS-Geräte?

Sie werden viele Ausstattungsvarianten für unterschiedliche Zwecke und auch Kombinationsgeräte mit zusätzlichen Einsatzmöglichkeiten finden, vom einfachen analogen Basis- bis zum digitalen Highend-Profi-Gerät. Lassen Sie sich beraten, wir sind gerne für Sie da!

Gängig sind 2-kanalige TENS-Geräte mit 4 Elektroden-Anschlüssen und 4-kanalige für 8 Elektroden. Jeder Kanal ist meist einzeln verstellbar. So können individuell und gezielt kleinere bis große beidseitige Körperareale abgedeckt werden. Es gibt auch kleine Geräte mit nur einem Kanal für 2 Elektroden, geeignet für kleinere Einzelgelenke zum Beispiel.

Einfache Analog-Geräte bieten sich an für kleinflächige Einsätze. Sie sind handlich, übersichtlich und sowohl die Frequenz als auch die Ausgangsspannung lassen sich auch während der Behandlung nachjustieren.

Komfortabel sind die fertig programmierten TENS-Geräte für bestimmte Anwendungsgebiete, hier sind die Parameter Intensität, Behandlungsfrequenz, Impulsbreite, Stimulationszeit und Pausenzeiten für einen Behandlungszyklus schon voreingestellt. Andere warten mit einer Vielzahl von festen Anwendungsprogrammen auf. Wer lieber komplett flexibel bleiben möchte, wählt ein individuell programmierbares Modell.

Zusätzliche Optionen reichen von beleuchtetem Display und Timer über Abschaltautomatik bei Fehlkontakten bis zu speicherbaren Therapieverläufen und Vielem mehr. Noch mehr Möglichkeiten bieten Ihnen Kombinationsgeräte. Am naheliegendsten sind EMS/TENS Kombinationen für eine zusätzliche Muskelstimulation. Dies ist hilfreich bei Verspannungsbeschwerden etwa, bei Harninkontinenz, für eine effektive Besserung der lokalen Durchblutung sowie zur Gewebestraffung.

Auch weitere Varianten stehen zur Verfügung, unter anderem mit Ultraschallfunktion oder Hochfrequenztechnologie. Schauen Sie sich um - auch in den anderen Kategorien - und zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, wenn Sie Fragen haben! Wir sind Spezialisten im physiotherapeutischen und sportwissenschaftlichen Bereich, nutzen Sie unser Knowhow!

Zuletzt angesehen