Versand innerhalb von 24h
Kostenloser Paketversand innerhalb Deutschlands ab € 50,-
Umfangreiche Beratung
Kostenlose Hotline +49 (0)40-94998268

POWERbreathe K1 Atemtrainer

339,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Tage **

  • PBK1
Elektronischer Atemtrainer für den Einstieg in das Lungentraining. Mit dem POWERbreathe K1... mehr

Elektronischer Atemtrainer für den Einstieg in das Lungentraining.

Mit dem POWERbreathe K1 beginnt der Einstieg in das elektronische Atemmuskeltraining. Der K1 ist das preiswerteste Modell in der Modellreihe der professionellen Atemtrainer von POWERbreathe.

Dennoch wird auch bei diesem Atemmuskeltrainer auf die IMT (Inspiratory Muscle Training) Auto-Optimierungs Funktion gesetzt.

IMT - inspiratorisches Muskeltraining für die Atemmuskulatur

Die POWERbreathe Geräte sind wissenschaftlich erprobte Atemtrainer. Sie sind die weltweit ersten, handlichen, elektronischen Atemmuskeltrainer mit der patentierten, selbst optimierenden IMT Technologie. Das integriertes Diagnosesystem sorgt für eine herausragende Effektivität dieses Atemtrainers.

Das Gerät wurde von führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet entwickelt, um Kraft und Ausdauer der vom Körper zum Einatmen eingesetzten Muskeln zu verbessern. In erster Linie handelt es sich dabei um das Zwerchfell und die Interkostal- /Brustkorbmuskulatur.

Die Atemmuskulatur kann wie jeder andere Muskel so trainiert werden, dass sie resistenter gegen Ermüdung wird. Die verbesserte Ermüdungsresistenz führt zu einer verminderten Atemnot und einer gesteigerten Belastungstoleranz.

POWERbreathe K1 - die Funktionsweise

Die Atemphysiologie zeigt uns, dass die Atemmuskeln am stärksten sind, wenn die Lungen leer sind. Wenn sie sich jedoch mit Luft füllen, verlieren sie an Kraft und können daher bei hoher Belastung nicht über den gesamten Atemzug hinweg, eine vollständige Kontraktion aufrechterhalten.

Um dies zu überwinden, wird beim POWERbreathe K1 das elektronische Widerstandstraining mit variabler Schwelle eingesetzt. Mit einem sich verjüngenden Belastungswiderstand, wird die Kontraktionskurve der eigenen Atemmuskulatur während des gesamten Atmens angepasst. So kann ein vollständiger Atemzug und eine Muskelkontraktion bei optimalen Widerstand durchgeführt werden.

Das POWERbreathe K1 passt sich zu Beginn jeder Trainingseinheit automatisch an die Zunahme der inspiratorischen Muskelkraft an.

Basis des Gerätes ist ein elektronisch gesteuertes Ventil mit sehr schneller Reaktionszeit, über das der Einatemwiderstand generiert wird. Durch einen hohen Einatemwiederstand wird die Atemmuskulatur gestärkt, da sie deutlich stärker als üblich belastet wird.

Im Prinzip ist es nichts anderes, als ein Hanteltraining für eine stärkere Armmuskulatur. Beim Einatmen durch das Mundstück des POWERbreathe wird das Atmen immer anstrengender. Als Folge des Widerstandstrainings werden die bei der Einatmung beanspruchten Muskeln gestärkt und deren Ausdauer verbessert.

Der Trainingswiderstand des POWERbreathe ist speziell entwickelt worden, um sich den dynamischen Veränderungen der Stärke der Atemmuskeln anzupassen. Zu Beginn einer jeden Trainingseinheit passt sich das Gerät automatisch der stärker gewordenen Atemmuskulatur an.

Die Trainingsergebnisse des Atemtrainings werden auf dem Display angezeigt, so dass der Trainingsfortschritt nachvollzogen und die Trainingstechniken optimiert werden können.

POWERbreathe K1 - das Atemtraining

Sportler und Nichtsportler können 2x täglich ein Atemtraining mit dem POWERbreathe K1 durchführen. Jedes Training besteht aus je 30 Atemzügen und nimmt daher jeden Tag nur wenige Minuten in Anspruch. Deutliche Verbesserungen sollten sich bereits nach wenigen Wochen regelmäßigen Atemmuskeltrainings einstellen.

POWERbreathe K1 - die Fakten

- POWERbreathe IMT Gerät der dritten Generation.
- Weltweit erstes, elektronisches Widerstandstrainingsgerät mit variabler Schwelle für anpassungsfähiges, personalisiertes Training.
- Einfaches LCD-Menüsystem zum Navigieren durch verschiedene Einstellungen und zum Anzeigen der Trainingsergebnisse.
- Wiederaufladbar - Ladestation gehört zum Lieferumfang.
- Abwaschbarer Ventilkopf und Mundstück - Tauchen Sie das Mobilteil NICHT in Wasser und setzen Sie es keinem fließenden Wasser aus.
- Arzneimittelfrei - keine Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen
- 2010 Consumer Product Design des Jahres

POWERbreathe K1 - Gegenanzeigen

Inspiratorisches Muskeltraining, wie z.B. das Atemtraining mit dem POWERbreathe, wird für Patienten mit bestimmten Erkrankungen nicht empfohlen, dazu zählen:
Asthmapatienten mit geringer Symptomwahrnehmung, die an häufigen, schweren Exazerbationen leiden oder eine ungewöhnlich niedrige Atemnot-Wahrnehmung haben.
Trommelfellbruch oder ein anderer pathologischer Zustand des Ohrs.
Patienten mit deutlich erhöhtem linksventrikulärem, enddiastolischem Volumen und Druck.
Patienten mit sich verschlimmernden Anzeichen und Symptomen einer Herzinsuffizienz nach RMT / IMT.
Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt.

Weiterführende Links zu "POWERbreathe K1 Atemtrainer"
Lieferumfang "POWERbreathe K1 Atemtrainer"

POWERbreathe K1 Atemtrainer
Basisstation
Nasenclip
Aufbewahrungsbeutel
4 Reinigungstabletten
USB-Ladegerät inkl. USB-Kabel
Deutschsprachige Bedienungsanleitung

Technologie "POWERbreathe K1 Atemtrainer"

- Automatische Optimierung der IMT - passt sich automatisch den Trainingsanforderungen an
- Trainingsintensität - kann zum Erhöhen / Verringern der Belastungsintensität (cmH2O) auf "Auto" oder "Manuell" eingestellt werden.
- Trainingsanleitung - führt den Nutzer zu einer optimalen Atemfrequenz.
- Trainingsergebnisse - blättern zwischen den Ergebnissen für Last, Leistung und Lungenvolumen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "POWERbreathe K1 Atemtrainer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen