Versand innerhalb von 24h
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab € 99,-
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0)40-74062061

Magnetfeld Therapie - Wissenswertes über die Anwendungsmöglichkeiten

Magnetfeldtherapie - Grundlagen, Wirkung, Anwendungsformen

Magnetische Energie fließt schon natürlicherweise durch uns Menschen. Dieser Energiefluß spielt eine vitale Rolle für viele biologische Funktionen. Magnetfelder haben die Fähigkeit, auf das Gewebe einwirken zu können, ohne schädliche Effekte zu generieren. Die Magnetfeldanwendungen eignen sich dafür, die natürlichen Funktionen, die durch unterschiedliche Faktoren negativ beeinflusst sein können, zu unterstützen.

Der Anwendungsbereich der Magnetfeldtherapie ist sehr vielfältig. Die Hauptanwendungsbereiche sind:

- Osteoporose
- Hautprobleme
- Kontrakturen und Muskelzerrungen
- Zerrungen und Prellungen
- Traumatologie: Regeneration von Knochengewebe nach Knochenbrüchen
- Schmerzanwendungen
- Physiatrie und Rehabilitation: alle wichtigen therapeutischen Indikationen

FAQs zu den Magnettherapie Anwendungen mit den Globus Magnum Magnetfeldgeräten

1. Was ist ein gepulstes magnetisches Feld?
Ein gepulstes magnetisches Feld ist ein Magnetfeld, dass seine Polarität nicht ändert, sondern stattdessen gepulst arbeitet.

2. Wo sollten die Solenoide verwendet werden?
Die Solenoide können da angelegt werden, wo z.B. der Schmerz gespürt wird. Bei Knochenbrüchen an der jeweiligen Bruchstelle. Allgemein ist die Verwendung davon abhängig, welches Programm und welcher Bereich gewählt wird. Es kann entweder mit einem oder mit zwei Solenoiden gearbeitet werden.

3. Können Magnetfeldtherapie Anwendungen gefährlich sein?
Es gibt bislang keine Studien, die belegen konnten, dass der Einsatz von Magnetfeldern zu Therapiezwecken, für Menschen gefährlich sein kann.

4. Welche Arten von Magnetfeldern gibt es?
Magnetfeldtherapie teilt man auf in Magnettherapie mit konstanten magnetischen Feldern und auf der anderen Seite, mit gepulsten magnetischen Feldern.

5. Man hört oft, dass Magnetfelder ungesund sein sollen. Weshalb sollen sie jetzt vorteilhaft für mich sein?
Es gibt tatsächlich Magnetfelder, die für die Gesundheit schädlich sein können. In diesen Fällen ist es angebrachter, von elektromagnetischem Smog zu sprechen. Dieser Smog wird verursacht von Stromleitungen, Haushaltsgeräten, Computern, usw. Wie auch immer, es handelt sich hier um stationäre, magnetische Felder.

Auf der anderen Seite handelt es sich bei den Magnetfeldern, die zur Therapie beim Menschen eingesetzt werden, um gepulste Magnetfelder mit niedrigen Feldstärken und niedrigen Frequenzen.

6. Wird durch die Magnetfeldtherapie der behandelte Bereich auch erwärmt?
Nein, die Magnetfeld Therapie ist eine "kalte" Technik, die das Gewebe im Gegensatz zu Ultraschall- und Radiofrequenztherapien nicht erwärmt.

7. Gibt es eine Kontraindikation für die Magnetfeldtherapie bei metallenen Prothesen?
Nein. Die Intensität der Frequenzen und Magnetfelder, die bei den unterschiedlichen Anwendungen genutzt werden, ist zwar hoch genug, um Prothesen aus ferromagnetischem Material zu erwärmen. Dieses Material wird aber heute fast nicht mehr verwendet, heute werden Aluminium Prothesen verwendet, die auf magnetische Felder nicht reagieren.

8. Ich trage einen Herzschrittmacher, kann ich die Magnum Magnetfeldgeräte trotzdem benutzen?
Nein, die Verwendung von Magnetfeldtherapie Geräten aus der Magnum Serie ist kontraindiziert für Menschen mit Herzschrittmachern. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.

9. Kann die Magnettherapie schon bei Kindern eingesetzt werden?
Nein, dass ist absolut verboten.

10. Kann ich während der Schwangerschaft die Magnetfeldtherapie nutzen?
Nein, die Magnettherapie ist bei einer Schwangerschaft kontraindiziert.

11. Kann man die Magnettherapie während der Menstruation nutzen?
Interferenzen wie zu frühe oder zu späte Perioden oder stärkere oder geringere Blutungen sind extrem variabel und von Frau zu Frau unterschiedlich. In jedem Fall ist es ratsam, kurz vor, während und kurz nach der Periode keine Anwendungen auszuführen.

12. Wie lange dauert es, bis man bei kosmetischen Anwendungen die ersten Resultate sieht?
Die Resultate, die im kosmetischen Bereich erzielt werden können, sind ganz klar subjektiv. Die Magnetfeldtherapie sollte für den Zweck immer mit physischen Aktivitäten und einem gesunden Lebensstil verbunden werden.

13. Kann man die Solenoide auch über der Kleidung anlegen?
Ja, die Platzierung über der Bekleidung hat keinen Einfluß auf den Effekt der Magnetfeldtherapie und deren Eindringtiefe.

14. Kann man die Solenoide auch über einem Gipsverband anlegen?
Ja, der Gipsverband hat keinen negativen Einfluß auf die Ausbreitung des magnetischen Flusses.

15. Was versteht man unter dem Duty Cycle?
Mit dem Duty Cycle wird der Emissions Rhythmus angezeigt. Wenn der Duty Cycle z.B. auf 50% eingestellt ist, dann arbeitet das Magnum Magnetfeldtherapie Gerät gepulst. Das Gerät arbeitet in einer Periode von einer Sekunde jeweils eine halbe Sekunde, die andere halbe Sekunde wird keine Magnetfeldstrahlung generiert.

16. Was hat der FN Button für eine Funktion?
Der FN Knopf dient dazu, die Maßeinheit des elektrischen Felds von Gauss auf Millitesla umzustellen.

17. Sehe ich schneller Ergebnisse, wenn ich die voreingestellte Leistung steigere?
Nein, die Magnum Geräte haben deshalb spezifische Programme, um die jeweils optimale Leistung zu garantieren.

18. Die Batteriestandsanzeige steht sehr niedrig, was soll ich tun?
Verbinden Sie das Gerät mit dem Netzteil und setzen Sie die Anwendung fort.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Erfahrung mit Magnettherapie Geräten

    Hat jemand schon positive Erfahrungen mit den Magnettherapie Geräten gemacht? Ich leide seit Jahren an Osteoarthritis und habe auf englischsprachigen Seiten schon einige Berichte über positive Wirkungen der Magnetfeld Therapie gelesen, aber noch keine direkten Erfahrungsberichte. Wenn die Behandlung einigermaßen erfolgsversprechend wäre, dann würde ich mir ein entsprechendes Gerät zulegen. Vielleicht kann mir ja auch jemand Tipps geben, welches spezielle Magnettherapie Gerät zu empfehlen ist, z.B. das hier beschriebene Globus Magnum.

  • Magnettherapie Gerät bei Knie-/Rückenschmerzen

    Ich besitze seit etwa 4 Monaten den Magnum XL Pro von Globus und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Nachdem ich 20 Anwendungen mit einem Magnettherapie Gerät bei meinem Heilpraktiker gemacht hatte und meine Knie- und Rückenbeschwerden danach deutlich besser waren, habe ich mir selbst ein Magnetfeldgerät gekauft. Ich kann das besagte Gerät nur empfehlen, die Anwendung ist sehr einfach, auf dem Display kann man das gewünschte Programm auswählen und die Anwendung starten. Man muss ein bisschen Geduld mitbringen, ich habe nach ca. 10 Tagen erst eine deutliche Verbesserung gespürt.

Passende Artikel