Kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab € 99,-
Versand innerhalb von 24h
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0)40-29887343

Magnetfeldtherapie in der Physiotherapie

Die Magnetfeldtherapie wird nicht nur bei Menschen eingesetzt, sondern auch in der Tiermedizin. Dies ist insofern interessant, als ein Tier unmöglich wissen kann, wie die Therapie funktionieren soll – kurz gesagt, ein Placeboeffekt ist ausgeschlossen.

Die Magnetfelder durchdringen jedes Gewebe und aktivieren dadurch die Fließeigenschaften des Blutes, was zu vermehrtem Sauerstoff führt. Dies sorgt für die Aktivierung des Zellstoffwechsels.

Magnetfeldtherapie bei Knochenverletzungen und Entzündungen

Knochen können nicht nur gebrochen werden. Häufig kommen gerade bei jüngeren Menschen Knochenhautentzündungen an den Kniegelenken vor. Eine typische Erkrankung bei Mädchen, die Ballett tanzen oder jungen Turnern in einer schnellen Wachstumsphase. Chronische Knochenhautentzündungen sind äußerst schmerzhaft – Magnetfeldtherapie kann helfen. Es gibt Magnetfeldtherapiegeräte die mit Solenoiden arbeiten, man kann sich aber auch eine Magnetfeldmatte kaufen, wenn man die Magnetfelder großflächiger nutzen möchte.

Wer schon einmal von einem Hund gebissen wurde, der weiß, dass der Biss bis auf die Knochen durchgehen kann. Auch hier ist die Magnetfeldtherapie in der Rehabilitationsphase ein Mittel, das gerne eingesetzt wird. Durch die Anregung des Zellstoffwechsels kann der Schmerz gelindert werden und eine Stimulierung zur Neubildung von Gewebe an den betroffenen Stellen wird aktiviert. Zudem hilft die Anwendung der Magnetfeldtherapie bei der Wundheilung.

Ein weiterer Einsatz der Magnetfeldtherapie ist die Behandlung von Knorpelentzündungen, zum Beispiel an den Knien. In der Sport Reha können Magnetfeld Geräte bei Bursitis, Tendinitis, Epicondylitis, 
Muskelverspannungen, Hämatomen, Prellungen und Verstauchungen eingesetzt werden.

Magnetfeldtherapie nicht wissenschaftlich anerkannt

Die Magnetfeldtherapie gilt als umstritten. Hätte die Magnettherapie keinen Effekt, würde sie weder bei Pferden noch bei Hunden helfen. Sie wird jedoch erfolgreich in der Veterinärmedizin eingesetzt, insbesondere bei chronischen Erkrankungen des Stützapparates, bei Rückenproblemen und vielen weiteren Anwendungen.

Grundsätzlich ist die Magnetfeldtherapie eine kostengünstige therapeutische Anwendung in der Physiotherapie. In Osteuropa kommt sie seit Jahrzehnten zur Anwendung.

Die Magnettherapie gehört zu den alternativmedizinischen Heilverfahren und ist ein Teil der chinesischen Medizin. Es gibt allerdings auch eine invasive Magnettherapie, die operativ eingesetzt wird und wissenschaftlich anerkannt ist. Bei uns im Shop finden Sie hochwertige Magnetfeldtherapiegeräte von Globus Italia.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel